Deutsch-Französischer Krieg, Gründung des Kaiserreiches, ... Marksteine deutscher Geschichte aus rheinischer Perspektive werden ab 20. Januar 2021 thematisiert

In einem Einladungsvideo und mit einem interessanten Exponat in der Dauerausstellung "Zeiträume Leverkusen" im Haus der Stadtgeschichte weist der OGV auf den ersten Vortrag der spannenden Veranstaltungsreihe "Marksteine deutscher Geschichte aus rheinischer Perspektive" am 20. Januar 2021 hin. Auf Grund der Beschlüsse vom 5.01.2021 findet der Vortrag nur virtuell statt.

Der Vortrag "1870 – Der deutsch-französische Krieg und das Rheinland" von Georg Mölich wird über Zoom und auf des Facebook-Präsenz des OGV live übertragen. Alle weiteren Vorträge, die ebenfalls hybrid durchgeführt werden sollen, entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungsprogramm.

Für das Video bitte auf das Bild klicken!