Fotowettbewerb „DenkMal! 90 Jahre Leverkusen“

Im Sommer hatte der OGV die Bürgerinnen und Bürger von Leverkusen und Umgebung zu einem Fotowettbewerb eingeladen um den 90. Geburtstag der Stadt zu würdigen. 

Drei Leitfragen wurden den Teilnehmern dabei vorab gestellt:

  1. Welche Denkmale erinnern an 90 Jahre Leverkusen?
  2. Welche Denkmale aus 90 Jahren bedürfen der Erhaltung?
  3. Welche Orte oder Denkmale verbinden Sie mit 90 Jahren Leverkusen?

Eine 5-Köpfige Jury hatte nach Einsendeschluss die Auswahl aus über 80 Einsendungen von 19 Teilnehmern getroffen und die Preise vergeben.

Dazu schrieb Gerd Struwe, Leiter der Leverkusener VHS und Vorsitzende der Jury unter anderem: „Fotografie hat, auch wenn Manipulation immer möglich war und ist, den Charakter des Dokumentarischen. Die Einschätzung, was Fotografie ist, hat sich allerdings im Verlauf der Geschichte sehr geändert. Anfangs (…) an die Malerei angelehnt, wandelte sie sich immer mehr zum eigenständigem Medium. (…) Fotografieren gehört zu unserem Alltag, wurde zur banalen Gedächtnisstütze ohne besonderen ästhetischen Wert. (…) Erst wenn man mit einer bildnerischen Absicht zur Kamera greift, verändert sich die fotografische Perspektive. Welches Objekt, welcher Ort … verspricht die beste Umsetzung meiner fotografischen Intention? Wann sind der richtige Zeitpunkt und das beste Licht? (…) Welche Kamera und Ausrüstung nehme ich mit?“

Alle diese Überlegungen flossen in die Entscheidung der Jury ein, welche die anonymisierten Fotos mittels eines Punktesystems bewertet hatte und folgende Entscheidung getroffen hat:

Der 1. Preis ging an Wilfried Longerich für sein Foto „Schiffsbrücke, zum 100. Geburtstag“, der 2. Preis ging an Frank Schlusemann für sein Foto „Feuerwehr-Gerätehaus in Wiesdorf, 120 Jahre alt“ und der 3. Preis ging an Dietmar Galuschka für sein Foto „Magazin des ehemaligen Ausbesserungswerks Opladen mit Wasserturm“

Zusätzlich wurden weitere Fotos zur Gestaltung des OGV-Kalenders 2021 ausgewählt.

Die Preisverleihung findet am 29.10.2020 in der Stadthalle Bergisch Neukirchen im Rahmen der - zum Teil virtuell gestalteten - Festveranstaltung „90 Jahre Leverkusen. Historische Zukunft einer Stadtlandschaft“ statt. Der Gewinner des 1. Preises erhält ein Gutschein für eine OGV-Tagesfahrt und ein künstlerisches Foto der Villa Römer. Die beiden anderen Preisträger erhalten jeweils einen Band aus der OGV-Schriftenreihe „MONTANUS“. Alle Teilnehmer erhalten den OGV-Kalender 2021 sowie ein Buch über die Leverkusener Wirtschaftsgeschichte.

Eine Auswahl der eingesendeten Bilder werden großformatig im Veranstaltungssaal und anschließend im Stadtgebiet präsentiert.