Vorstände von OGV und JGV haben Planungen für 2020 abgestimmt

Im Rahmen ihrer traditionellen halbjährlichen gemeinsamen Vorstandsklausur am 26.10.2019 in Jülich haben die Vorstände von OGV und JGV die gmeinsamen Planungen für das kommende Jahr 2020 abgestimmt und auf den Weg gebracht.

Das Fahrtenprogramm 2020 liegt bereits vor und das gemeinsame Programmheft 2020 wurde abgestimmt. Es geht in Kürze in Druck und wird anschließend verteilt. Weiterer Gegenstand der Beratungen waren die gemeinsamen Projekte "Der Deutsche Orden in den Rheinlanden" und "Stadtentwicklung in der Zwischenkriegszeit in Europa (1918-1939)" inklusive der damit verbundenen gemeinsamen Publikationen.

Darüber hinaus wurden weitere Überlegungen zu Veranstaltungs- und Fahrtenangeboten ab 2021 entwickelt und diskutiert. Das neue Corporate Design, welches ab 2021 eingeführt werden soll, soll Gegenstand der nächsten Besprechung am 9.5.2020 in Leverkusen sein.